Werte Sportfreunde,
gern leite ich eine Email des SFV betreffs der Fairplay-Tage des DFB weiter:
 
Wir möchten euch über die anstehenden Fair-Play-Tage des DFB informieren. Aus logistischen Gründen haben wir uns in Sachsen dazu entschieden, diese am Wochenende vom 07.-09.10. durchzuführen. In anderen Landesverbänden findet die Aktion bereits am kommenden Wochenende statt. Wir haben die Pakete mit den Materialien aus Frankfurt allerdings so spät erhalten, dass uns dieser Termin nicht umsetzbar erscheint. Schließlich müssen die Materialien zunächst von den Kreisen in die Vereine.
 
Mittlerweile müssten bei euch Pakete mit den bekannten Fair-Play-Karten und Flyern eingegangen sein. Die Aktion wird wieder so ablaufen, dass so viele Kindermannschaften wie möglich aus so vielen Vereinen wie möglich (so weit das Kontingent eben ausreicht) die grünen Karten ausgehändigt bekommen und diese vor ihrem Spiel an die Eltern weitergeben. Unter folgendem Link findet ihr einige Bilder dazu, die ihr gern bei euch veröffentlichen könnt:
 
 
Für die Webseiten schlägt der DFB folgenden Text vor:
 
„Auf den Fußballplätzen im gesamten Bundesgebiet setzen unsere Jüngsten in der kommenden Woche mit einer Fair Play-Karte ein Zeichen gegen Entgleisungen von Eltern am Spielfeldrand. Vor dem Anpfiff bekommen Mama oder Papa von den Kids eine grüne Karte mit Verhaltenstipps.
 
Die Fair Play Liga als Modell für den Spielbetrieb von den Bambinis bis zu den E-Junioren ist mittlerweile nichts Neues mehr. Ohne Schiedsrichter, mit einer gemeinsamen Coachingzone für beide Trainer und einer größeren Pufferzone zu den Zuschauern sollen den Kindern die Freude am Sport, soziale Werte sowie Fair Play und Respekt vermittelt werden. Hin und wieder klappt das aber nur bedingt, denn selbst die 15 Meter Abstand zum Spielgeschehen hält einige Eltern nicht davon ab, ihre Kinder verbal zu beeinflussen. Oft vergessen Väter und Mütter dabei ihre gute Kinderstube und leisten sich lautstarke Fehltritte, die nicht nur bei den Kindern Tränen in die Augen treiben.
 
Fair Play Tage vom 7.-9. Oktober 2022
 
Um auf diese Problematik aufmerksam zu machen, rufen der DFB und seine Landesverbände seit 2019 zu den Fair Play-Tagen auf. Mit der Aktion soll es gemeinsam mit den Eltern und den Kindern beim Kinderfußball wieder etwas mehr um den Spaß am Miteinander und die Freude an der Bewegung gehen. Dafür hat der DFB rund 250.000 Fair Play-Karten gedruckt und über die Landesverbände in die Vereine verteilt. Auf der grünen Karte, die an die Gelben und Roten Karten der Schiedsrichter erinnert, steht auf der Vorderseite der kurze Slogan "Fair bleiben, liebe Eltern!" und auf der Rückseite fünf pointiert formulierte Verhaltenstipps, die dazu beitragen sollen, dass alle Beteiligten ihr Verhalten überdenken.
 
Wir rufen alle sächsischen Vereine und ihre Kindermannschaften dazu auf, sich an der Aktion zu beteiligen.
Über die Kreis- und Stadtfußballverbände sind die Fair Play-Karten erhältlich:
Abholung der Fairplay-Karten und Flyer nach Absprache bei:
Tom Weigel ( Bockau) Tel. 0172-9094565
Thomas Roscher (Königswalde) Tel. 01516-5205059
Jens Breidel (Zöblitz) Tel. 0174-8338432
Zusätzlich können in der Geschäftsstelle des KVF Erzgebirge (0174-8338432) postalische Zusendungen angefordert werden.
 
Wenn es dazu Fragen gibt, meldet euch gern. Danke und viele Grüße
 
Clemens Dymke
Sächsischer Fußball-Verband e.V.
Referent für soziale und gesellschaftliche Belange
T: +49 341 / 337 435 -220
Abtnaundorfer Str. 47
04347 Leipzig

Ansprechpartner des KVF Erzgebirge für die Thematik "Kinderfestivals":

 

Tom Weigel (0172-9094565)


Hier werden regelmäßig Ausschreibungen und Infos

 

veröffentlicht, die für die neuen Spielformen bei den

 

E-, F- und G-Junioren relevant sind:

 


Der Spielbetrieb der EFG-Junioren MUSS spätestens ab 2024/25 in den "neuen Spielformen" erfolgen (Spielefestivals), im KVF ERZ erfolgt ab 2022/23 eine schrittweise Anpassung:

 

  • G - Junioren (Bambini): Spielefestivals lt. Rahmenterminplan (noch offen)
  • F - Junioren: weiterhin "Fairplay-Wertung", Spielefestivals sind an spielfreien Wochenende  möglich
  • E-Junioren: Es erfolgt weiterhin "normaler" Punktspielbetrieb wie 2021/22. Ein Pokalwettbewerb wird nicht mehr ausgetragen, stattdessen sind an diesen Wochenende Spielefestivals nach Absprache möglich.

 


 

Kostenfreier Verleih Minitore

 

  • Durch den SFV wurden dem KVF Erzgebirge 24 Minitore „Bazooka“ (150 x 90 cm) zur Verfügung gestellt.
  • Die hochwertigen, zusammenklappbaren und somit gut transportablen Tore (180 x 20 cm, ca. 5 kg)  können sich Vereine des KVF ERZ für Veranstaltungen kostenfrei ausleihen.
  • Außerdem stellt der Kreissportbund Erzgebirge dem KVF Erzgebirge per Dauerleihgabe 24 PUGG-Tore („Halbkreise“) kostenfrei zur Verfügung.
  • Die Tore sind in den Regionen West / Mitte / Ost deponiert:

 o   Region West:            Tom Weigel             (Grünhain-Beierf., 0172-9094565)

 

o   Region Mitte:             Thomas Roscher     (Königswalde, 0151-65205059)

 

o   Region Ost:                André Rösch           (Großrückerswalde, 0172-9750483)

 


Download
Leihvereinbarung Minitore
Leihvereinbarung Minitore.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.8 KB